#746- Neue Hochschule für Bochum?

am . Veröffentlicht in Urbi et Orbi

Der Bundesverband der deutschen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (GdW) und der Verband der Wohnungswirtschaft (VdW) Rheinland Westfalen haben beschlossen, in Bochum eine private Hochschule für Wohnungs- und Immobilienwirtschaft zu gründen. Bereits zum Wintersemester 2008/2009 will die EBZ Business School den Lehrbetrieb aufnehmen und den Fach- und Führungskräftemangel in der Wohnungswirtschaft abhelfen. Vier Bachelor- und zwei Masterstudiengänge sollen in der Endausbaustufe für circa 500 Studierende eingerichtet wird. Schon heute bildet das EBZ aus: In Kooperation mit der Fachhochschule Gelsenkirchen werden Studiengänge zum Bachelor, diplomierten Wohnungs- und Immobilienwirt und Immobilien-Ökonom in Bochum angeboten. "Die Gründung einer privaten Hochschule ist der bildungspolitisch konsequente und bildungsökonomisch sinnvolle Schritt in die Zukunft", so GdW-Präsident Lutz Freitag. Ob die Pläne der EBZ umgesetzt werden können, muss nun das Ministerium entscheiden.
rvs