#738- Endlich Klarheit!

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in FSVK und Fachschaften

Endlich Klarheit! Nachdem die Studierenden des Diplomstudienganges Geographie längere Zeit in der Schwebe hingen, gibt es nun auch endlich verbindliche Informationen von Seiten des Instituts. Nachdem die Studierenden des Diplomstudienganges Geographie längere Zeit in der Schwebe hingen, gibt es nun auch endlich verbindliche Informationen von Seiten des Instituts. Im alten Jahr noch fand die angekündigte Informationsveranstaltung der Fakultät statt und es wurden einige Unklarheiten über die genauen Umstände zum Auslaufen des Studienganges beseitigt. Eine wichtige Änderung ist, dass es nur wenige generelle Ausnahmeregelungen geben wird. Die einzige Regelung für alle Betroffenen ist, dass sowohl Exkursionen, als auch Praktika nachgereicht werden können, also nicht zur Prüfungsanmeldung vorliegen müssen. Nebenfächer Die Nebenfächer können grundsätzlich nicht nachgereicht werden. Diejenigen Studierenden allerdings, denen es auf Grund von Terminschwierigkeiten nicht möglich ist, eine Prüfung oder fehlende Leistungen für die Nebenfächer vor Ablauf der Fristen zu erbringen, können sich an den zuständigen Studienberater wenden, damit vom Prüfungsausschuss einer Einzelregelung stattgegeben werden kann. Dies gilt auch für Leistungen im Fach Geographie. Wiederholung Die oben genannten Regelungen gelten auch für eine eventuelle Prüfungswiederholung im Fach Geographie selbst. Sowohl Diplomprüfungen, als auch Klausuren, die für die Anmeldung relevant sind, können wiederholt werden, sofern der Prüfungsausschuss einer Einzelregelung stattgibt. Umschreiben Einzig diejenigen Studierenden mit größeren Mengen fehlender Leistungen können bei diesen Ausnahmen nicht berücksichtigt werden. Für diese bleibt nur das Umschreiben in den Bachelorstudiengang. Dabei würde eine niedrigere Einstufung vorgenommen werden, damit die Studierenden noch die Möglichkeit hätten, ihr Studium noch in der Regelstudienzeit abschließen zu können, was gleichzeitig auch dem Institut noch entgegen kommt. Insgesamt gibt es aber, laut Herrn Hommel, Studienberater der Geographie und gleichzeitig Vorsitzender des Prüfungsausschusses nur sehr wenige Fälle mit derart großen Defiziten. Frist Die Frist für die Anmeldung zur Diplomarbeit ist weiterhin der 31.03.2008. Bis dahin müssen alle Prüfungen, inklusive der Diplomprüfung, abgelegt sein. Die entsprechenden Ausnahmefälle müssen sich entsprechend vorher an Herrn Hommel wenden, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Wie dann bei den Einzelnen das Ergebnis aussieht, kann nicht generell festgehalten werden und eine Garantie für eine Ausnahmeregelung gibt es nicht. FF