Umbauarbeiten am Springerplatz

am . Veröffentlicht in KM

Anfang September sollen die Umbauarbeiten am Bochumer Springerplatz beginnen. Eine Baumallee soll das Areal nahe der Rottstraße mit der Innenstadt verbinden, 35 neue Bäume werden dafür geplanzt. Im Vorfeld der Bauarbeiten mussten allerdings auch zahlreiche Bäume gefällt werden. Der Pferdebrunnen, der sich bislang am Rande des Parkplatzes befand, soll restauriert werden und zukünftig Mitten auf dem Marktplatz sprudeln. Dieser soll zukünftig direkt vor dem ehemaligen Bunker angelegt werden. Der Parkplatz am Springerplatz wird von 120 Stellplätzen auf 90 reduziert. Die Bauarbeiten werden etwa ein Jahr dauern. Bislang werden die Kosten auf rund 1,7 Millionen Euro geschätzt.