Das populistische Stipendium

Geschrieben von rvr am . Veröffentlicht in Urbi et Orbi

2-1-WebsiteCastingshow im Web nutzt Finanzsorgen von Studierenden

(rvr) Kerstin ist 24 Jahre alt und würde gerne ein einjähriges unbezahltes Vollzeitpraktikum machen. Daniels Computer stürzt immer ab, deswegen hätte er gerne einen Macbook Pro. Und Roland hat für seine Diplomarbeit spannende neurowissenschaftliche Experimente durchgeführt. Um die Ergebnisse auf einer Konferenz in Kanada vorzustellen, fehlen ihm 1.399 Euro.

Ein „aufrechter Deutscher“

Geschrieben von mlg am . Veröffentlicht in Urbi et Orbi

1-2-demoNazi-Messerstecher vorzeitig aus der Haft entlassen

Der Neonazi Sven Kahlin, der vor fünf Jahren den Punk Thomas Schulz in der Dortmunder Innenstadt erstochen hat, ist vorzeitig aus der Haft entlassen worden. Vergangenen Mittwoch demonstrierten deswegen rund 150 Antifaschistinnen und Antifaschisten vor dem „Nationalen Zentrum“ im Stadtteil Dorstfeld. Für sie ist sicher: Kahlin ist seiner Nazi-Gesinnung treu geblieben und wird in die Szene zurückkehren.



Reformvorschlag der NRW-Regierung: Zurück zum „Langsam-Abi“

Geschrieben von jek am . Veröffentlicht in Urbi et Orbi

1-1-karikatur

Wieder runter vom Gas beim Abitur

Die noch junge rot-grüne Minderheitsregierung in NRW hat es im Wahlkampf versprochen – nun scheint sie ihre Ernsthaftigkeit unter Beweis stellen zu wollen: Die Belastung der Schülerinnen und Schüler in NRW soll gesenkt werden. Zurück zu G9, also zum Abitur in neun Jahren, lautet der Vorschlag.